News - Elternbeirat des Gymnasiums der Benediktiner Kloster Schäftlarn

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News


P-Seminar im Leitfach Musik war live im Radio
Die Teilnehmer des P-Seminars im Leitfach Musik unter der Leitung von Frau Lutz haben im Rahmen einer
Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk seit Oktober eine komplette Sendung für den Jugendsender U21-
Deine Szene. Deine Musik erarbeitet.
Das Ergebnis war am Montag, den 11. April 2016 live auf BR Klassik zu hören.
Die 12 Schülerinnen und Schüler präsentieren die Sarré-Musikprojekte GmbH, die Schäftlarner Geigerin Mariella Haubs sowie die Münchner Bands The Whiskey Foundation und Young Chinese Dogs.
Außerdem wurden zwei Videos produziert, die jeweils einen Besuch in den Probenräumen der beiden Bands dokumentieren.
Die Filmaufnahmen finden Sie unter:


Der Elternbeirat dankt allen, die zum guten Gelingen des

"Tages der offenen Tür" sei es mit manpower, Kuchenspenden oder Geldspenden beigetragen haben.

Frater Walter Schreiber OSB am Freitag, 26. Februar 16 verstorben
Uns allen wird Frater Walter als die gute Seele an der Klosterpforte in Erinnerung bleiben.


aktuelle Informationen von der Schulhomepage



Neues in diesem Schuljahr:
Spezialangebote als Ergänzung zum Pflichtunterricht

« SENSACIÓN DE VIVIR EN ESPAÑOL» - Spanisch als spätbeginnende Fremdsprache
Spanisch spätbeginnend startet in der 10. Jahrgangsstufe und muss bis zum Abitur belegt werden. Man kann dafür die erste oder zweite Fremdsprache, d.h. Latein oder Englisch, nach der 9. Klasse ablegen.
Mit der Wahl von Spanisch spätbeginnend entscheidet man sich automatisch für ein sprachliches Profil in der Oberstufe. In der Qualifikationsstufe müssen mindestens drei der vier zu belegenden Semester eingebracht werden und zählen somit zur Abiturnote. Man kann in Spanisch ein mündliches Abitur, das sogenannte Colloquium, ablegen - muss dies aber nicht tun.

WIRTSCHAFT UND RECHT - nun auch in der Oberstufe und als Abiturfach möglich
„Geld muss uns dienen, nicht über uns herrschen.“ (Papst Franziskus)
„Die Wirtschafts- und Rechtsordnung prägt in entscheidendem Maß gesellschaftliche und politische Strukturen und Prozesse. Sie definiert und garantiert die grundlegenden ökonomischen Freiheiten des Einzelnen und gibt den Rahmen vor, in dem Haushalte und Unternehmen wirtschaftlich handeln und entscheiden können.“ (Bayerischer Lehrplan Wirtschaft und Recht)
Das Fach Wirtschaft und Recht möchte die Schülerinnen und Schüler durch die Analyse aktueller wirtschaftlicher und rechtlicher Themen und eine kritische Auseinandersetzung der Folgen des wirtschaftlichen Tuns in ihrer Beurteilungs- und Entscheidungskompetenz stärken. Durch die Auseinandersetzung auch mit ethischen Fragestellungen und den Einbezug vieler praktischer Elemente regen wir die jungen Menschen zu einem verantwortungsvollen und nachhaltigen Handeln an. Darüber hinaus unterstützen wir im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung die Jugendlichen, sich mit der modernen Arbeitswelt und ihrer eigenen beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen.

BLÄSERSCHULE für die 5. Klassen
Am Gymnasium der Benediktiner Schäftlarn spielt die Musik traditionell eine bedeutende Rolle. Chor, Orchester und Bläserensemble gestalten bzw. umrahmen um die 30 Veranstaltungen pro Jahr.
Ab dem Schuljahr 2013/14 wird das musikalische Angebot durch die Einrichtung der sog. „Bläserschule für Anfänger“ als Wahlfach ausgeweitet. Die großzügige Förderung durch die Abtei und die Schulleitung ermöglicht es, für interessierte Fünftklässler neue Instrumente anzuschaffen und diese kostenlos auszuleihen.
Wissenschaftliche Untersuchungen haben bewiesen, dass Kinder, die ein Musikinstrument erlernen, auch in anderen Bereichen davon profitieren. Gemeinsames Musizieren fördert soziale Kompetenzen und Schlüsselqualifikation wie Teamfähigkeit und Übernahme von Verantwortung. Man lernt einander zuzuhören, sich als Teil eines Ganzen zu verstehen, Rücksicht zu nehmen, sich gegenseitig zu unterstützen und auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten.
Dass Musik darüber hinaus auch Spaß macht und den Wurzlern das Eingewöhnen in die neue Schule erleichtert, muss an dieser Stelle natürlich auch erwähnt werden.

WAHLKURSE
für 5.-6.Klasse: Klettern, Fußball, Badminton, Kreativwerkstatt, Lesefüchse, Chor, Tiere und Pflanzen, Unterstufentheater, Geräteturnen, Bläserschule für Anfänger, Basketball, Gymnastik/Tanz, Kochen und Ernährung, Scriptorium, Ministrantenkurs
für 7.-8.Klasse: Klettern, Fußball, Badminton, Kreativwerkstatt, Programmieren, Tiere und Pflanzen, Bouldern, Volleyball, Schulband, Geräteturnen, Basketball, Gymnastik/Tanz, Kochen und Ernährung, Ministrantenkurs
Weitere: Akrobatik, Bläserensemble, Chor, Orchester, Homepage, Italienisch, Spanisch, Theater, Sanitätsdienst



Vandalismus an den neuen Lounge-Möbeln in der Aula. Schulleitung und Elternbeirat sind entsetzt


Herr Günzel: " Ich dachte immer, wir vermitteln Werte an unserer Schule. Hier muss wohl jemand einen ordenlichen Frust gehabt haben, den er an den neu spendierten Möbel ausließ"

Der Kunstlederbezug der Möbel wurden zum Ende der 46 KW an fünf Stellen mit einem Messer absichtlich aufgeschlitzt. Der Elternbeirat schätzt die Reparaturkosten auf über 500,- Euro, sofern die Bezüge überhaupt reparabel sind.
Hier ist die gesamte Schulfamilie geschädigt worden und man sollte solche Täter von der Schule verweisen.
Wir forden alle Schüler auf, Leute die randalieren und mutwillig Allgemeingut zerstören, bei der Schule anzuzeigen!



Auch heuer wird der Elternbeirat über den Münchner Theaterjugendring für alle Jahrgangsstufen wieder verbilligte Karten für die Münchner Theater organisieren. Die Schüler werden über ihre Fachlehrer informiert.










 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü